Nahrungsmittelunverträglichkeit

Gesunde Ernährung muss nicht immer eine Nahrung sein, die dem Menschen zuträglich ist. Durch eine Laboranalyse des Blutes auf sämtliche Nahrungsmittel, den immupro Test, ist es möglich Unverträglichkeiten zu erkennen und durch Ernährungsumstellung und begleitende Therapie erfolgreich auszukurieren.

Wir unterscheiden drei Formen der Unverträglichkeit:

Die sofortige Reaktion (IgE) Typ I

Reagiert das Immunsystem auf bestimmte Nahrungsmittel mit vermehrter Bildung spezifischer Antikörper, den Immunglobulinen E, spontan mit einer starken allergischen Reaktion, selten auch mit Schockreaktionen spricht man von einer Nahrungsmittelunverträglichkeit vom Typ I.

Die verzögerte Reaktion nach Stunden und Tagen (IgG) Typ III

Reagiert das Immunsystem durch Kontakt auf bestimmte Nahrungsmittel mit einer zeitlich verzögerten Reaktion, d.h. Stunden bis Tage, durch vermehrte Bildung der Antikörper, den Immunglobulinen G, so spricht man von einer Unverträglichkeit von Typ III.

Histaminintoleranz.

Histamin ist ein körpereigener Botenstoff, der bei der Bildung von Abwehrstoffen freigesetzt wird und zu allergischen Reaktionen führen kann. Eine Histaminose entsteht, wenn mehr Histamin aufgenommen wird, als abgebaut werden kann. Um einen Histamin überschuss abzubauen benötigen wir ein spezifisches Enzym DAO, Diaminoxidase. Ein angeborener Defekt dieses Enzyms, entzündliche Darmerkrankungen, spezielle Medikamente, Stress oder die Aufnahme von stark histaminhaltigen Nahrungsmitteln kann die Ursache dieser Histaminintoleranz sein.

Eine spezifische Blut und Stuhlanalyse macht eine ursächliche Behandlung möglich.

Unterstützende und begleitende Maßnahmen:

Bei jeder Nahrungsmittelunverträglichkeit ist das gesunde Darmmilieu gestört. Eine begleitende Behandlung des Darmes ist immer eine Voraussetzung um wieder zu gesunden.

Andrea Dohrn
Heilpraktikerin


Römerstrasse 28
80801 München
089 23148125



30 Jahre Berufserfahrung
Sanfte Naturheilverfahren
Moderne Labordiagnostik
Kompetente Beratung
Zentrale Lage